Wenn Ihnen die Worte fehlen,                        sagen Sie es mit einem Gedicht!

 

Noch erhältlich!

 

 

Feder - leicht

 

 

 

Gedanken und Gedichte

 

von

 

Evelyn Schütz

                      

 

 

50 und mehr – Gedichte – Reime - Zeichnungen

 

heiter – besinnlich, traurig – froh

 

und wie das Leben sonst noch so spielt

 

erschienen im Dezember 2013

 

Gedichte, inspiriert durch Alltagsbegegnungen und aus dem Leben gegriffen, prägen dieses kleine Werk. 

Ob nachdenklich oder mit einem Augenzwinkern,

jede Leserin, jeder Leser wird sich in einem der  Gedichte wiederfinden.

 

Erhältlich bei: 

Bücher + Papier Erhard Linz – www.linz-selters.de     

Seltersdruck & Verlag Lehn GmbH & Co.KG  -  www.seltersdruck.de

Evelyn Schütz – Tel.: 0152 31926724

www.gedanken-gedichte-geschichten.de

ISBN : 978-3-923811-33-5  - € 6,50

 

 

 

Mohnblüte im Morgentau

Herzlich Willkommen!

Nicht nur, wenn Ihnen die Worte fehlen,

sind Sie bei mir an der richtigen Stelle.

Herzlich willkommen auf der Website von Evelyn Schütz. Leere Seiten mit sinnvollen Texten zu füllen, ist für mich eine der schönsten Aufgaben. Sowohl im Bereich geschäftlicher Korrespondenz als auch bei literarischen Schriften. Ob Geschäftsbriefe, Gedichte, Geburtstagsverse, närrische Reden, jedes Thema kann fachgerecht aufbereitet werden. Dass Sie dabei immer Qualität erwarten können, ist mein Versprechen an Sie.

Machen Sie sich auf den folgenden Seiten einen Eindruck von meiner Arbeit und lesen Sie auch meine Arbeitsproben. Dann wissen Sie, ob mein Stil zu Ihnen passt. Ich würde mich freuen, wenn auch wir bald zusammenarbeiten könnten.

Herzliche Grüße


Evelyn Schütz

Text- und Arbeitsproben

Fliegende Gedanken - formen Ideen - verbinden Wörter zu starken Aussagen.

Gute Texte sind mehr als aneinandergereihte Worte, die schön klingen und dennoch nicht auf den Punkt kommen. Was meine Arbeit als Verfasserin vielseitiger Texte  ausmacht, erfahren Sie auf den Seiten Leistungen und Eigene Werke.

 

Referenzen

Bereits erschienene Texte sind ein Beweis guter Arbeit und wichtig für Ihre Information. Schauen Sie sich deshalb gleich meine aktuellen Referenzen an.

 

 

Treff         Punkt

 

Altes Brunnencafe  

 

Ein schöner Nachmittag,  der viel zu schnell vorüber ging.

Darüber waren sich alle einig, die am 25.03.2014  an der gut besuchten

Dienstags-Veranstaltung teilgenommen hatten.

Quasi unter dem Motto „Poesie trifft Bild und Schrift“ hatten die Initiatorinnen zu

einer kleinen Vernissage und Lesung eingeladen.   Zwei Selterser Hobbykünstler stellten einen Auszug ihrer Werke vor und  entführten die Anwesenden in die Welt der Malerei und das Reich der Lyrik.  Nach einer kleinen Einführung durch Ute Theis  machte Evelyn Schütz den Anfang und trug die ersten Verse aus ihrem im Dezember erschienenen Gedicht-Band vor, die  Träumereien und Jahreszeiten gewidmet waren.

Anschließend kam die malende Kunst zu Wort.  Burkhard Rook , der bereits seit einigen  Jahren in Selters  beheimatet ist und sich der Darstellung durch Fotografie und Malerei verbunden fühlt, stellte eine Auswahl seiner Bilder vor.  Dabei  gab er  einen interessanten Einblick  in Techniken und Stilarten der  Malerei und berichtete kurz über sein Wirken und  seine Inspirationen. 

Danach setzte E. Schütz ihre Lesung fort. Jetzt  brachte die gebürtige Niederselterserin Gedichte zu Gehör, die Tiere und Menschliches  zum Inhalt hatten. Dabei ließ sie die Zuhörer  durch kleine Anekdoten und Erzählungen,  am Werdegang  einzelner Werken teilhaben.

Während  einer kurzen  Pause, bei Kaffee und Gebäck, gab es dann Gelegenheit,  das  Gehörte gedanklich zu verarbeiten und die ausgestellten Fotografien und gemalten Bilder  anzuschauen.

Nach einer weiteren kleinen Gedichteinlage  aus dem Bereich „Augenblicke und Heiterkeit“ wurde der kurzweilige Nachmittag geschlossen.

Die Zeit war wie im Fluge vergangen und einmal mehr verließen gutgelaunte Menschen mit lächelnden Gesichtern den Treffpunkt im alten Brunnencafe. (esch)